DIY Photo Projects!

Die beiden Schwestern und Bloggerinnen Elsie Larson und Emma Chapman stellen in ihrem Buch DIY PHOTO PROJECTS!* 95 Ideen vor, die deiner Kreativität auf die Sprünge helfen und neue Fotoideen in deinem Kopf entstehen lassen.

Auszug aus dem Klappentext

Bist du bereit, deinen Fotos das gewisse Etwas zu verleihen?

Sei es das Lächeln deiner Schwester, dein erster Kaffee am Morgen oder dein kleiner Welpe, durch Fotos kannst du über Facebook und Instagram mit Freunden in Verbindung treten, ein visuelles Tagebuch führen und Andenken für kommende Generationen schaffen.

[...]

Du lernst:

  • vorteilhafte Selbstporträts zu machen,
  • als dein eigener Stylist langweilige, überladene Fotos in hübsche Lifestyle-Aufnahmen zu verwandeln
  • bezaubernde Paaraufnahmen zu machen
  • Alltägliches, Hobbys und Rituale in wunderbaren Bildern festzuhalten,
  • deine Lieblingsfotos in selbstgemachtem Schmuck, Dekogegenständen und Geschenken zu präsentieren.

Der Inhalt

Der Klappentext beschreibt kurz, einfach und ohne viel Schnörkel, um was es bei den Buch geht - eigentlich normalen Motiven, mit neuen Ideen und etwas anderen Sichtweisen neuen Pep zu verleihen.

Während es im ersten und sechsten Kapitel um die Fotomotive (du selbst, deine Familie und Freunde) geht, werden im 2. und 3. Kapitel die Umgebung, Requisiten und das Licht behandelt. Vorallem bei den Requisiten merkt man, dass die beiden Autorinnen aus der DIY Bloggerszene kommen, denn hier wird einige Male zu Stoff, Schere und Klebstoff gegriffen und daraus ein Hintergrund oder Schmuck gebastelt.

Auf mehr als 70 Seiten wird versucht, die Kreativität der Leser anzusprechen. Dabei spannen die beiden Autoren der Bogen von herkömmlichen Fototechniken mit Weitwinkelobjektiven oder Bewegungsunschärfen bis zu Vorschlägen, doch mal 30 Tage sein Leben mit der Kamera zu dokumentieren oder mit nur wenigen Bildern eine Jahreszeit einzufangen. Meist geht es weniger um die Motive selbst als um die Geschichte, die diese Bilder erzählen sollen. Die zahlreichen Bilder im Buch liefern wertvolle Anhaltspunkte und Ideen, mit denen dann eigene Geschichten festgehalten werden können.

Das letzte Kapitel handelt von der Präsentation der Fotos, die mithilfe der vorangegangenen 7 Kapitel hoffentlich zahlreich entstanden sind. Auch hier wird vom Kissen mit Familienportraits bis Christbaumkugeln mit persönlicher Note wieder viel gebastelt.

Mein Fazit

DIY PHOTO PROJECTS!* ist ein sehr gutes Buch für all jene, die bereits (gut) mit ihrer Kamera vertraut sind und nun auf der Suche nach spannenden Motiven oder kreativen Bildideen sind. Es liefert zu verschiedenen Themen Ideen und Anleitungen, wie man Fotos spannender und interessanter gestalten und abschließend auch präsentieren und verwenden kann. Auch Blogger, die weniger an der Fotografie selbst als an den Motiven und Gedanken zu Bildern interessiert sind, werden mit dem Buch Freude haben.

Das Buch ist auf jeden Fall nichts für jene, die den richtigen Umgang mit der Kamera erst erlernen wollen oder mehr technische Details über das Thema Fotografie erfahren möchten. Auch gibt es keine detaillierteren Ausführungen zu Bildaufbau, Blenden- und Verschlusszeiteinstellungen oder Blitztechniken.

Mir persönlich hat das Buch einige Ideen geliefert, die auch viel Freude bei der Umsetzung machten. Und wer einen illustrierten Ideenlieferanten mit kurzweiligen Beschreibungen sucht, ist mit DIY PHOTO PROJECTS!* sicher gut beraten. Auch ist meiner Meinung nach der Preis für den Umfang und den Inhalt des Buchs fair.

Buchdetails

Titel: DIY Photo Projects! 95 geniale Photocraft-Ideen für dein Leben in Bildern

Erscheinungsdatum deutsche Erstausgabe: September 2014
Verlag: frechverlag GmbH
ISBN: 978-3-7724-7907-6
Broschiert: 240 Seiten
Sprache: Deutsch

Wenn du das Buch bereits auch schon gelesen hast, wie hat es dir gefallen? Kannst du ähnliche Bücher empfehlen?

Please share this page with your friends, if you like it!!

I am looking forward to your message!

Fields marked with a star are mandatory.

Last update on 2017-10-09.
Das bin ich - Johannes Gruber
Geschrieben von

Reisen, Fotografieren, neues entdecken... Die Brötchen in der Software-Entwicklung verdienend, bin ich in meiner Freizeit auf der Suche nach neuen Plätzen und halte gerne besondere Momente mit der Kamera fest.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und bestimmte Dienste anzubieten. More