Mitten drin statt nur Urlaub

Im Herbst 2003 bekam ich die großartige Möglichkeit, bei der Firma ISCN Ltd. in Bray mein Praktikum zu absolvieren. Ich wohnte in Dublin (Nähe der Henry Street) und fuhr täglich die ca. 20km nach Bray mit der DART (Dublin Area Rapid Transit).

Auf den folgenden Seiten findest du Berichte über meine Erlebnisse in Wort und Bild. Während der 4 Monate in Irland besuchte ich viele Sehenswürdigkeiten, hatte viele Hochs und so manche Tiefs (die zum Glück sehr selten waren) und du wirst auch von einigen Geheimtips erfahren, die der typische Irland-Urlauber nicht zu Gesicht bekommt.

Unter Mein Abenteuer ist nicht dein Abenteuer findest du einige Gedanken zum Thema Abenteuer, die mir zu meiner Radrundfahrt um den Ring of Beara in den Kopf gekommen sind.

Buchtip

Eine der besten Investitionen für diesen Aufenthalt war der Lonely Planet Reiseführer Irland*. Wie jeder Reiseführer von Lonely Planet ist er nichts für jene, die gerne ein paar Bilder ansehen oder tiefgehende Hintergrundinformationen zu Sehenswürdigkeiten suchen. Er besticht durch Beschreibungen für fast jeden Ort und bietet vielen Informationen zu Unterkünften, Verpflegungsmöglichkeiten aber auch zur Geschichte oder der irischen Lebensart.

Für Rucksacktouristen und Individualreisende kann ich diesen Reiseführer sehr empfehlen.

Da ein Auto mieten relativ teuer sein kann, möchte ich hier noch die Seiten von Bus Éireann und Irish Rail ans Herz legen. Vor allem mit dem Bus kommst du in fast jeden Ort relativ günstig und schnell.

Hattest du schon mal die Möglichkeit, längere Zeit in Irland zu verbringen? Schreibe mir, wie es dir dabei gegangen ist, oder was du noch machen möchtest!

Please share this page with your friends, if you like it!!

I am looking forward to your message!

Fields marked with a star are mandatory.

Last update on 2017-10-09.
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und bestimmte Dienste anzubieten. More