Besuch der Jameson Distillery

11.12.2003 - 18:29

So, nun habe ich auch meinen letzten Punkt auf der Must-visit-in-Dublin ToDo-Liste abgehackt - die Jameson Wiskey Distillerie. Bis letzten Sonntag war ich ja wirklich kein Wiskey-Freund um nicht zu sagen ein Gegner. Schon den Geruch von Jim Beam, Johnny Walker usw. mag ich nicht. Aber in der Jameson-Distillerie gab es die große überraschung: Wiskey kann auch gut schmecken :-)
Schon vor der Tour überzeugten wir uns bei einem Irish Coffee, dass man mit Wiskey auch viel bessere Sachen als nur Cola-Wiskey machen kann. Danach hatten wir eine Führung, bei der die Herstellung genau erklärt wurde (und wo x-mal betont wurde, dass der Jameson 3x destilliert wird im Gegensatz zu Scotch und Bourbon) und die mit einem Glas Jameson beendet wurde.

Am Freitag gab es bei Heike eine österreicher-Party. Nein, es war keine Schnitzelback-Party (wie schon von einem Studienkollegen von mir angenommen) sondern Heike bekam Besuch aus österreich. Normalerweise sind ja die Franzosen und Deutschen bei den Erasmus-Leuten/Parties sehr stark vertreten, doch diesmal kamen Heikes Bruder und eine Freundin von Heike dazu und wie sichs gehört, waren wir österreicher auch die letzen die ins Bett gingen - wodurch wieder ein Punkt an österreich gegen Finnland (die Finnen sind die einzigen, die da mithalten können) an uns gegangen :-))

Tja, ich kann mich noch gut erinnern (für alle die sich nicht mehr erinnern, 500 Zeilen weiter unten stehts ;-) als ich vor 4 Monaten eine Wohnung gesucht habe. Nun ist es genau umgekehrt, aber leider nicht viel besser, ich suche jemanden, der in die Wohnung einziehen will. Also, falls jemand das Bedürfnis hat, Weihnachten in einer Wohnung in Dublin zu verbringen, ihr wißt beim wem ihr euch melden müßt.

So, das wars wieder,
Tschüß, Hasta luego, Servus, See you, Ahoi, Liebe Grüße (eigentlich wollte ich es auf chinesisch schreiben, doch Burns Abschiedsgruß ist halt mal LG)

Falls dir die Seite gefällt, erzähle auch deinen Freunden davon!

Schreibe mir - ich freue mich über deine Nachricht!

Bitte fülle alle Formularfelder mit einem Sternchen aus.

Der Artikel wurde zuletzt am 27.06.2017 geändert.
Das bin ich - Johannes Gruber
Geschrieben von

Reisen, Fotografieren, neues entdecken... Die Brötchen in der Software-Entwicklung verdienend, bin ich in meiner Freizeit auf der Suche nach neuen Plätzen und halte gerne besondere Momente mit der Kamera fest.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und bestimmte Dienste anzubieten. Weiterlesen