Dobl in der Steiermark

Das augenscheinlichste Merkmal Dobls ist sicher der 156 Meter hohe Sendemast. Er ist das höchste Bauwerk der Steiermark und wurde 1941 errichtet. Seine Reichweite erstreckte sich bis an die Krim und nach Nordafrika. Nach dem 2. Weltkrieg übernahm der Österreichische Rundfunk (ORF) die Sendeanlage. Nach der Einstellung des Sendebetriebes im Jahre 1984 erwarb die Gemeinde Dobl 1988 das Areal der Sendeanlage.

Dobl ist durch seine Nähe zu Graz und der guten Anbindung an die Autobahn A2 und an das Zugnetz ein sehr beliebter Wohnort und erlebte in den letzten Jahren einen starken Zuzug. 2013 war Dobl dadurch sogar die jüngste Gemeinde in Graz Umgebung. Neben der guten Infrastruktur punktet die Gemeinde mit Ärzten, Gasthäusern, einem lebendigen Vereinsleben und Schulen.

Gastronomie und Nachtleben

Direkt im Ortszentrum gibt es 2 Möglichkeiten seinen Hunger zu stillen:

  1. Der Stiegenwirt bietet traditionelle, sehr schmackhafte steirische Küche. Es empfiehlt sich, vorallem Sonntags zu reservieren, da sich der gute Ruf weit über die Ortsgrenzen hinweg verbreitet hat.
  2. Der Weinhof Florian bietet gute Weine (ich empfehle vorallem den Schilcher) und deftige Brettljause, belegte Brote und viele andere, für einen Heurigen typische Speisen. Weiters bietet der Weinhof Florian auch einige Zimmer zur Übernachtung an.

Wer zu späterer Stunde noch das Tanzbein schwingen möchte, ist in der Tanzbar Schiwago gut aufgehoben. Auch dieses Lokal ist weit über die Ortgrenzen hinaus bekannt und so treffen sich schon seit über 40 Jahren Tanzbegeisterte auch aus den Nachbarbezirken Deutschlandsberg, Leibnitz und Graz und noch weiter her, in diesem Lokal.

Gemeindestrukturreform

Im Zuge der Gemeindestrukturreform in der Steiermark wurde Dobl mit Zwaring-Pöls am 1. Jänner 2015 zusammengeschlossen. Die neue Gemeinde führt nun den Namen Dobl-Zwaring.

Sobald ich Zwaring mit meiner Kamera besucht und erforscht habe, wird es hier einen eigenen Artikel für Dobl-Zwaring geben.

Hier gibts noch mehr...

Falls dir die Seite gefällt, erzähle auch deinen Freunden davon!

Kommentar von Kristin von YesNomads.com |

Hey Johannes!
Das Regenbogenfoto ist wirklich 1A!

Kommentar von Johannes |

Hallo Kristin,
es freut mich, dass es dir gefällt. Es entstand direkt von meinem Garten aus. Oft liegen die magic moments viel näher als man denkt. Daher auch die Beiträge über jene Orte, wo ich bisher gewohnt habe. Denn öfters kennen sich Touristen in der eigenen Stadt besser aus als einer selbst.

Kommentar von Paleica |

was für ein wundervoller regenbogen!

Schreibe mir - ich freue mich über deine Nachricht!

Bitte fülle alle Formularfelder mit einem Sternchen aus.

Der Artikel wurde zuletzt am 18.07.2017 geändert.

Zurück

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und bestimmte Dienste anzubieten. Weiterlesen