30 Tage Finnland - Das Ende der Straße

Bei unserem Ausflug auf die Insel Pellinki standen wir nicht nur einmal am Ende der Straße. Zuerst vor der Fährenüberfahrt, was ja noch geplant war. Danach ging es noch gut 4 Kilometer weiter, bevor wir wirklich am Ende der Straße anstanden. Ein paar Häuser, Bootsanlegeplätze und das wars. Da uns das nicht so vom Hocker haute, befragten wir abermals unser Navigationsgerät und versuchten es mit dem "Zentrum" der Insel. Das Ganze endete auf einem Waldweg, wo wir das Auto stehen lassen mussten, dann noch rund 800 Meter zu Fuß maschierten, um dann festzustellen, dass auch hier ein Ende war.

Das war auch das Ende der Reise Richtung Süden und wir traten den Heimweg an.

Falls dir die Seite gefällt, erzähle auch deinen Freunden davon!

Schreibe mir - ich freue mich über deine Nachricht!

Bitte fülle alle Formularfelder mit einem Sternchen aus.

Der Artikel wurde zuletzt am 13.12.2017 geändert.
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und bestimmte Dienste anzubieten. Weiterlesen